Sanierputz

Fassaden langfristig vor Feuchtigkeit schützen

Ein fachgerecht aufgetragener Sanierputz schützt Mauerwerk und Fassade nachhaltig vor zukünftigen Feuchtigkeitsschäden und Witterungseinflüssen. Unsere Sanierungs-Fachleute kommen kurzfristig zu Ihnen und schützen Ihre Bausubstanz vor weiteren Schäden durch fundierte und langfristige Sanierungskonzepte durch:

  • nachträgliche Abdichtung
  • Entfernung des geschädigten Putzes
  • Salzbehandlung – Verfestigung des Mauerwerks durch Verkapselung
  • Sanierputz auftragen zur selbständigen Feuchtigkeitsreguliereung des Mauerwerks (Restfeuchte kann austreten, hohe Porosität / Wasserdurchlässigkeit nach außen, gute Wärmedämmeigenschaften)

Schäden & Ursachen

Ursachen von Mauerwerksschäden, die eine Sanierung notwendig machen:

  • eindringende Feuchtigkeit und Salze
  • aufsteigende Feuchtigkeit
  • frühere Feuchtigkeitsschäden
  • unsachgemäße Sanierungsmaßnahmen

Die Ursachen der Schäden manifestieren sich in folgendem Schadensbild:

  • Putz bröckelt ab
  • feuchtes Mauerwerk (teils sichtbar durchfeuchtet, teils bei Berührung spürbar)
  • Risse im Mauerwerk
  • Gefährdung der Bausubstanz
  • nachhaltige Zerstörung des Mauerwerks
Funktionsweise von Sanierputz

Beim Sanierputz handelt es sich um einen mineralisch gebundenen Trockenmörtel, der fremdüberwacht entsprechend DIN 18 557 hergestellt wird. Als Werktrockenmörtel wird er auf der Baustelle mit einer exakt bestimmten Menge Wasser mittels Zwangsmischer angerührt.

Der verwendete Sanierputz entspricht den Richtlinien der WTA (Wissenschaftlich Technischer Arbeitskreis für Denkmalpflege und Bauwerksanierung e. V.) Merkblatt 2-2-91, das Mindestanforderungen aufstellt bezüglich:

  • des Luftporenvolumens des Frischmörtels
  • der Dampfdiffusionsfähigkeit
  • der kapillaren Wasseraufnahme
  • der Druckfestigkeit nach 28 Tagen
  • des Verhältnisses von Druck- zu Biegezugfestigkeit nach 28 Tagen

Diese Werte werden von dem zur Verwendung kommenden Sanierputz in allen Fällen erheblich übertroffen.

Putzschäden durch eindringende Feuchtigkeit

Putzschäden durch Feuchtigkeit


Sanierputz erlaubt Restfeuchte-Austritt

Restfeuchte bleibt im Mauerwerk


Wasserdampfdiffusion

Sanierputz erlaubt Wasserdampfdiffusion

Was bewirkt Sanierputz?

  • durch die gute Dampfdiffusionsfähigkeit wird die Feuchtigkeit im Mauerwerk bis auf das notwendige Maß an Restfeuchtigkeit abgebaut
  • die Salze können nicht mehr in den Putz eindringen und ihn schädigen

Was muss man beim Einsatz von Sanierputz beachten?

Für den effektiven Einsatz von Sanierputz ist darauf zu achten, dass die guten Eigenschaften des Sanierputzes nur wirken können, wenn der darauffolgende Anstrich ebenfalls die gleichen guten Dampfdiffusionseigenschaften aufweist. Im anderen Fall würde der Sanierputz mittelfristig geschädigt werden. Farben, die die guten Eigenschaften des Sanierputzes unterstützen, sind
z. B. Silikat- bzw. mineralische Farben oder lösemittelfreie Silikonharzfarben.

über 65 Jahre

Erfahrung

über 10.000

zufriedene Kunden

über 40

Fachleute

über 80.000

Sanierungen

Analyse

Vor jeder Sanierung führen unsere Fachleute eine sorgfältige Analyse der Schäden und der Bausubstanz durch. Diese bildet die Grundlage für unser Angebot und die passende Sanierungsmaßnahme.

Angebot

Auf Grundlage der Analyse erstellen wir Ihnen ein fundiertes Angebot. Bei uns steht nicht nur die Schadensbeseitigung, sondern auch die nachhaltige Ursachenbekämpfung im Vordergrund.

Sanierung

Unsere erfahrenen Bauleiter führen die notwendigen Sanierungsmaßnahmen mit Hilfe modernster Technik durch. Zu einer nachhaltigen Sanierung gehört bei uns das Aufspüren und die Behebung der Ursachen.

Qualität

Wir sind ein zertifizierter Fachbetrieb mit einer über 65jährigen Familientradition. Ein hoher Qualitätsanspruch und wirkungsvolle Sanierungskonzepte sind ein wesentlicher Teil unserer Unternehmens-Philosophie.

Warum Flint?

  • zertifizierter Fachbetrieb
  • über 65 Jahre Erfahrung
  • neueste Technologien
  • erfahrene, langjährige Mitarbeiter
  • kompetente Bauleiter

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Flint Bautenschutz

Telefon: 05231 9609-0
E-Mail: info@flint.de

Unsere Standorte

Hauptsitz Detmold

Telefon: 05231 9609-0
E-Mail: info@flint.de

Standort Rhein-Ruhr

Standort Norddeutschland

Angebot anfordern / Besichtigungstermin vereinbaren

Was können wir für Sie tun?



Nachricht

Anrede
Name*
E-Mail*
Telefon*
Ort*

Bitte lasse dieses Feld leer.

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.